Pjökel 55

Pjökel 55

Für Pjökel 55 hat das Wort von der „Manufaktur“ seine Berechtigung: In einem winzigen Labor, deckenhoch gefliest, mit fliegenvergittertem Blick auf den zweiten Hinterhof, produzieren Gabriel Grote und sein Kompagnon Birkenhake den Kräutertrank Pijökel 55.
Die Rezeptur entwickelte Grotes Vater, ein Apotheker, im Jahr 1964. Der Name des Likörs erinnert an dessen Abiturjahrgang 1955 und ein von seiner Klassengemeinschaft kultisch verehrtes Wurzelholz.
„Pijökel“ ist plattdeutsch und bedeutet „kleines Ding“.

Pijökel 55 selbst ist groß: Der eigensinnige Kräuter-Gewürz-Likör besticht durch warme Mandel-, Vanille- und Zimtnoten, auch die Nelke kommt deutlich hervor, den würzigen Kontrapunkt setzen Ingwer und Galgant, die Süße ist angenehm zurückhaltend.
Kommt vorbei und testet selbst,
Herzlichst,
Euer Naschmarkt-Team

By |2018-05-13T17:07:27+00:00April 13th, 2018|Allgemein, Allgemein|0 Kommentare

About the Author: